Im Rahmen der Bildungszusammenarbeit sowie der international vergleichenden Forschung nehmen die Entwicklung von Curricula für schulische und betriebliche Lernorte, Lehrkräftehandreichungen, Unterrichtsmaterialien sowie komplexe Lehr-Lernarrangements wie Fallstudien und Planspiele eine zentrale Bedeutung ein.

Diesem Feld nimmt sich das G.R.E.A.T. sowohl im kaufmännisch-verwaltenden Sektor an, als auch in Kooperation mit dem  Forschungsinstitut für Berufsbildung im Handwerk (FBH) für den Sektor des Handwerks.